Springe zum Inhalt

Liebe Eltern,

letzte Woche haben wir damit begonnen den Vorschulkindern das Thema ‚Erste Hilfe‘ näher zu bringen.

Unser Ziel ist es, die Kinder für Gefahren zu sensibilisieren und sie in die Lage zu versetzen, sicheres Verhalten von sich aus zu zeigen. Passiert dennoch ein Unfall, sollten die Kinder wissen, wie man hilft. Zum Beispiel, wie man ein vom Rad gefallenes Kind tröstet und Hilfe holt.

Am Mittwoch bekommen die Kinder in der Kita Besuch von einem Ersthelfer des DRK.

Letzte Woche sind die Vorschulkinder mit viel Vorfreude und Begeisterung in die wöchentliche Vorschularbeit gestartet. Jeden Dienstag und Donnerstag starten wir nun um 8.00h mit verschiedenen Aktionen / Aufgaben und Angeboten für die Großen. Bitte pünktlich in der Kita sein.

Am Donnerstag wird unser Eingang von einer Mutter als Beitrag für den Kreuzweg gestaltet.

Wir wünschen allen Familien ein schönes Wochenende 🙂

Ein neues Jahr hat begonnen und trotz aller Hoffnungen die wir hatten, befinden wir uns erneut im 'Pandemie-Betrieb'.

Wie schon im2020 wurden alle Betreuungszeiten der Kinder um je 10 Stunden gekürzt, was bedeutet, dass die Kita von 7.15h - 14.15h für die Kinder geöffnet ist.

Alle Gruppen werden strikt getrennt und nur von stets gleichbleibenden Personen betreut. Geschwisterkinder müssen zur Zeit wieder in eine Gruppe gehen.

Da es sich um einen 'Notbetrieb' handelt, werden Eltern in einem offiziellen Schreiben, welches sie über die App bereits bekommen haben, angehalten, wenn möglich die Kinder zuhause zu betreuen und nur in die Kita zu schicken, wenn es keine andere Möglichkeit gibt um eben der Kontaktbeschränkung nachzukommen.

Auch wir würden uns den normalen Betrieb so schnell wie möglich zurück wünschen, aber dazu ist es notwendig die gewünschten Kontaktbeschränkungen weitestgehend einzuhalten, damit bald wieder Normalität einkehrt.

Für die Kinder, die zuhause betreut werden, haben wir wieder ein 'kleines Paket' geschnürt, in dem etwas zu Basteln, zu Singen und weitere Dinge enthalten sind um euch die Zeit etwas zu verkürzen.

Ebenso haben wir für die Vorschulkinder noch ein paar 'Aufgaben' dazugelegt.

Es besteht auch wieder die Möglichkeit in der Kita Spiele für Zuhause auszuleihen. Rufen sie einfach vorher an, damit wir das Spiel oder Puzzle raussuchen. Sie können es sich dann zwischen 8.00h und 12.00h in der Kita abholen, einfach kurz klingeln.

Wir hoffen, dass wir uns alle so schnell wie möglich gesund und munter wiedersehen und der ganze Spuk alsbald ein Ende hat.

Das Zwergenland - Team!

Das Jahr 2020 geht zu Ende, ein besonderes Jahr wie wir es noch nie erlebt haben und auch hoffentlich nie wieder erleben werden.

Anfang des Jahres noch hatten wir uns auf ein tolles Kindergartenjahr mit vielen Aktionen und gemeinsamen Festen gefreut, aber schon im März war dann klar, dass alles anders kommen würde.

Alle Feste und Feierlichkeiten wurden abgesagt und nichts lief mehr so, wie wir es gewohnt waren. Besonders für die Kinder war es ein 'komisches' Jahr, in dem sie lange Zeit gar nicht oder nur mit wenigen ihrer Freunde in die Kita gehen konnten. Der 'normale ' Jahresablauf fand einfach nicht statt und auch für sie als Eltern und uns als Erzieher war das Jahr mit sehr vielen neuen Herausforderungen belastet.

Es tut uns besonders leid, dass wir Fr. Fricker nicht den Abschied geben konnten, den sie nach ihrer langjährigen Tätigkeit für das Zwergenland verdient hätte.

Selbst unseren Abschluss können wir in diesem Jahr nicht wie gewohnt begehen, denn noch nicht einmal unsere geplanten, gruppeninternen Weihnachtsfeiern können stattfinden.

Trotz allem schauen wir mit Zuversicht dem neuen Jahr entgegen und hoffen, dass wir uns im nächsten Jahr wieder mehr unserer pädagogischen Arbeit widmen können. Wir sind froh, dass unser Team und unsere Kinder auch in dieser schweren Zeit das Lachen nicht verloren haben.

Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien ein glückliches und besinnliches Weihnachtsfest und freuen uns darauf uns im nächsten Jahr wieder zu sehen.

Etwaige neue Informationen zu den Entwicklungen die Kitabetreuung betreffend erhalten sie zeitnah über die Kindergarten-App.

Die Kita öffnet wieder am 4. Januar, jedoch immer noch mit den derzeitigen Auflagen des Ministeriums.

Bis dahin, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht

Ihr Zwergenland Team 🙂

Nun ist es endlich soweit! In dieser Woche darf das erste Türchen am Adventskalender geöffnet werden. Natürlich nicht nur zuhause sondern auch bei uns in der Kita.

Dabei machen wir es uns so richtig gemütlich um dem Trubel und der Hektik die jetzt vielerorts beginnt, etwas zu entfliehen.

Näheres dazu, wie die Adventszeit in den einzelnen Gruppen gestaltet wird erfahren sie zeitnah in der Kita-App 🙂

Wir freuen uns auf eine gemütliche Vorweihnachtszeit 🙂

Trotz vieler Vorgaben und Einschränkungen wollen wir uns die Vorweihnachtszeit in der Kita so richtig gemütlich machen.

Einige Kinder haben bereits ihr Lieblingsbuch zum heutigen bundesweiten Vorlesetag mit in die Kita gebracht und wir freuen uns auf gemütliche Leserunden in den nächsten Tagen und Wochen.

Natürlich hoffen wir, dass auch der Nikolaus seinen Weg wieder zu uns findet um die von den Kindern mitgebrachten Socken abzuholen und uns gefüllt wieder zurückzubringen 🙂 bitte denken sie daran, ihrem Kind in den nächsten Tagen einen Socken mitzugeben!

Noch eine Info für die Bienenkinder:

Wenn die Treppe vereist ist, dürfen die Kinder! den Kindergarten durch den Haupteingang betreten. Bitte achten sie darauf, dass sich keine Mäusekinder und Bienenkinder gleichzeitig im Eingangsbereich befinden. Bitte klingeln und warten, bis eine Erzieherin das Kind in Empfang nimmt!

Wir wünschen allen Familien ein schönes Wochenende 🙂