Springe zum Inhalt

Im schönen Mai…

Endlich! Der langersehnte Waldkindergarten fand in den ersten drei Maiwochen statt und es war ein voller Erfolg. Das Wetter war bis auf einen Regentag bei den Großen durchweg trocken und meistens sogar ziemlich warm. Alle Kinder und auch die Erzieher hatten sehr viel Spaß obwohl es auch für alle sehr anstrengend war. Einige Kinder haben den Mittagsschlaf für sich wieder neu entdeckt 😉 Es wurde gespielt, gematscht, geschnitzt und sogar mit Naturpinseln gemalt 🙂 Die Natur wurde neu entdeckt und die Kinder haben viele interessante Dinge gelernt. In der Woche der Jüngeren war fast die gesamte Mäusegruppe im Wald unterwegs und die Mäuse, die in der Kita blieben, durften die Bienen- und die Bärengruppe besuchen.

Zum Abschluss der Waldwochen wurde für die Familien noch eine Waldralley organisiert. An neun verschiedenen Stationen konnten die Teilnehmer unterschiedliche Aufgaben erfüllen und ihre Sportlichkeit und ihr Wissen unter Beweis stellen.

In den Gruppen wurde der Monat Mai als Marienmonat besprochen und die Kinder brachten Blumen zum Marienaltar mit. Wir erzählten die Geschichte 'Maria, geliebt von Gott' und haben dazu auch ein Bild ausgemalt.

Die Bärenkinder haben die Geschichte 'Als der Frühling den kleinen Marienkäfer weckte' gehört und dazu einen Marienkäfer gebastelt. Auch in der Bienen- und in der Mäusegruppe hielt der Marienkäfer mit dem Lied 'Käfer, du gefällst mir sehr', seinen Einzug. (Bei Interesse an Liedtexten bitte einfach kurz in den Gruppen nachfragen 🙂

In allen drei Gruppen wurde mit den Kindern über das Thema der 'Wasserverschwendung' gesprochen und es wurde noch einmal mit ihnen gemeinsam erarbeitet, wie wir vor allem beim Händewaschen am besten Wasser sparen könnten.

In der Mäuse- und in der Bienengruppe wurden im Mai je drei Geburtstage gefeiert 🙂

Die Bären haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und haben unter Verwendung von ganz unterschiedlichen Hilfsmitteln, wie zum Beispiel einer Gabel, einem Korken, einem Spieß oder einer Zahnbürste, eine Blumenwiese kreiert.

Da in der Bienengruppe die Kinder auch viel von 'Begegnungen' mit Schmetterlingen erzählt hatten, wurde das Spiellied 'Schmetterling, du kleines Ding' wieder eingeführt und die Kinder haben auch noch einen Schmetterling gebastelt.

Für den 'Vatertag' wurde mit den Kindern ein kurzes 'Interview' geführt und das oft lustige Ergebnis haben (hoffentlich) alle Papas am Vatertag überreicht bekommen 🙂

Heute am letzten Tag im Mai hat es dann endlich auch geklappt und der Fotograf konnte ein paar tolle Bilder von unseren Kindern machen. Am Nachmittag waren dann, unter erschwerten Wetterbedingungen auch die Geschwisterkinder dran. Wir sind sehr gespannt auf die Bilder und freuen uns auf einen, besonders für die Vorschulkinder, aufregenden Juni 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.