Springe zum Inhalt

NEWS

Endlich ist es wieder soweit! In der Zeit vom 13.5. bis zum 24.5. gehen wir mit den Kindern wieder in den Wald. In der ersten Woche gehen die Kinder von 4 - 6 Jahren (trocken und windelfrei), von 8.00 Uhr bis 11.45 Uhr in den Wald, in der zweiten Woche gehen die Vorschulkinder von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr in den Wald.

Wir freuen uns auf zwei spannende, lustige, ereignisreiche und hoffentlich relativ trockene Wochen 🙂

hier ein paar Eindrücke…

Waldhütte mit Feuerstelle

Stille Waldbewohner

Suchbild….irgendwo hat sich ein Kind versteckt……..

Geburtstag im Wald mit „Waldkerzen“ 🙂

Frühstücksrunde…..meistens ein Platz an der Sonne:)

Letzten Samstag war es endlich soweit. Um 9.00 Uhr fuhren wir mit unseren Familien mit zwei Reisebussen nach Lüdenscheid zur Phänomenta. Wir alle waren sehr gespannt, was uns dort erwarten würde.

Nach ca. 1,25 Std. Fahrt kamen wir ohne weitere Zwischenfälle in Lüdenscheid an und hatten dort vor dem Einlass ins Museum noch ein wenig Zeit uns die Beine zu vertreten (die Eltern weniger, die Kinder etwas mehr 😉 ), und schon eine kleine Stärkung zu uns zu nehmen.

Im Foyer des Museums wurden wir dann auch schon von einer Roboter-Dame begrüßt, die für viele Kinder ein absolutes Highlight war, da sie sprechen, tanzen und Tiere nachahmen konnte.

Bei einem Blick nach oben an die Wand, entdeckten die Kinder auch sofort die erste tolle Kugelbahn, von der viele so fasziniert waren, dass der eigentliche Rundgang erst mit Verzögerung in Angriff genommen wurde.

Die Eltern und Kinder hatten nun ca. drei Stunden Zeit, das Museum auf eigene Faust zu erkunden. Es gab viele Dinge zum Ausprobieren, Knöpfe zu drücken, und Vieles über das selbst wir Erwachsene erstaunt waren und uns fragten, wie das wohl alles funktioniert.

Fasziniert waren wir alle von den Bildern die 'zum Leben erweckt wurden', unsere Gruppe hat das Aquarium sehr gefüllt 😉

Es gab Optische Täuschungen und vieles mehr.......

Zum Abschluß fanden sich fast alle Familien in der Cafeteria ein, wo man sich mit Pizza, Eis etc. für die Rückfahrt stärkte.

Um 16.00 Uhr kamen alle wieder wohlbehalten aber müde in Ostentrop an, so manch einer hatte seinen Mittagsschlaf im Bus nachgeholt.

Der Ausflug hat allen Beteiligten sehr viel Spaß bereitet.

Am Freitag den 19.04. treffen sich die Familien des Zwergenlandes auf dem Sportplatz in der Koltermecke. Die Kinder werden dort verschiedene sportliche Übungen absolvieren um so ihr Sportabzeichen zu erreichen. Auch die Eltern dürfen das ein oder andere gerne selbst ausprobieren und die Kinder anfeuern 😉

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Wir freuen uns auf einen aktiven Nachmittag und hoffen auf gutes Wetter 🙂

Pünktlich zur Osterzeit brachte eine Junge unserer Einrichtung eine 'Eiermalmaschine' mit, welche er zuhause mit seinem Vater gebaut hatte. Es ist immer toll zu sehen, wenn die Interessen der Kinder aufgegriffen, ernst genommen und umgesetzt werden.

Die Maschine war auch ein voller Erfolg und wurde von den Kindern sofort eingesetzt 🙂

Am 19. April laden wir um 11.00h alle Eltern unserer derzeitigen und zukünftigen Zwerge zu einem 'Offenen Singen' in die Turnhalle unserer Einrichtung ein. Gemeinsam mit ihnen und den Kindern werden wir verschiede Lieder und Spiellieder singen, die ihre Kinder im Kindergarten begleiten. Wir würden uns freuen viele Interessierte begrüßen zu dürfen, damit sie die Lieder auch gemeinsam mit ihren Kindern zuhause singen können.

Am 10. April um 8.30h treffen sich unsere Eltern wieder zu einem gemütlichen Beisammensein und einer leckeren Tasse Kaffee in unserer Turnhalle. Diesmal soll es ein kleines 'Literaturcafe´'werden. Wir stellen ihnen Lieblingsbücher unserer Kinder vor und auch interessante Fachliteratur für sie als Eltern. Zudem ergründen wir ein wenig, warum schon im Babyalter das Vorlesen wichtig ist.

Vom 19. Februar an wurde unser Garten für vier Wochen von einer kleinen Hühnerschar bevölkert. Die Kinder konnten die Hühner füttern, beobachten und natürlich auch die Eier einsammeln, die dann zum Beispiel zum Mittagessen oder für andere leckere Dinge verwendet wurden. Zwischendurch büchste auch mal das ein oder andere Huhn aus um auf eigene Faust unseren Garten zu begutachten. Alle vier sind aber inzwischen wieder wohlbehalten in ihrem ständigen Zuhause angekommen.

Am 8. April findet um 18.00h ein Elternabend zum Thema Internetkriminalität statt. Ort der Veranstaltung ist die Turnhalle der Grundschule in Schönholthausen. Den Abend gestaltet die Hauptkriminalkommissarin Simone Klewes. Der Abend ist offen für die Eltern der Grundschulen Schönholthausen und Fretter sowie für die Elternschaft unserer Einrichtung. Um Anmeldung wird gebeten.